» » Gerrit Zitterbart - Gerrit Zitterbart spielt Mozart, Beethoven und Chopin (1992, Gutingi [Tacet] # 204)
uploaded.to



Information of news
8-11-2015, 06:42

Gerrit Zitterbart - Gerrit Zitterbart spielt Mozart, Beethoven und Chopin (1992, Gutingi [Tacet] # 204)

Category: Music


Gerrit Zitterbart - Gerrit Zitterbart spielt Mozart, Beethoven und Chopin (1992, Gutingi [Tacet] # 204)
Gerrit Zitterbart - Gerrit Zitterbart spielt Mozart, Beethoven und Chopin
EAC+LOG+CUE | FLAC: 212 MB | Full Artwork: 25 MB | 5% Recovery Info
Label/Cat#: Gutingi, Tacet # 204 | Country/Year: Germany 1992
Genre: Classical | Style: Viennese School, Romantic, Piano

"Prof. Gerrit Zitterbart (Abegg Trio) plays Steinway and Bösendorfer Piano and Fortepiano."

CD Info:

Gerrit Zitterbart - Gerrit Zitterbart spielt Mozart, Beethoven und Chopin

Label: Gutingi (Tacet)
Catalog#: 204
Format: CD, Album
Country: Germany
Released: 1992
Genre: Classical
Style: Viennese School, Romantic

Tracklist:

1 Mozart: Sonate B-Dur KV 333 - Allegro 7:29
2 Mozart: Sonate B-Dur KV 333 - Andante cantabile 7:45
3 Mozart: Sonate B-Dur KV 333 - Allegretto grazioso 6:12
4 Beethoven: Sonate C-Dur op. 53 'Waldstei-Sonate' - Allegro con brio 10:07
5 Beethoven: Sonate C-Dur op. 53 'Waldstei-Sonate' - Introduzione: Adagio molto 3:15
6 Beethoven: Sonate C-Dur op. 53 'Waldstei-Sonate' - Rondo: Allegretto moderato... 10:09
7 Chopin: Sonate h-moll op. 58 - Allegro maestoso 9:09
8 Chopin: Sonate h-moll op. 58 - Scherzo: Vivace 2:25
9 Chopin: Sonate h-moll op. 58 - Largo 8:17
10 Chopin: Sonate h-moll op. 58 - Finale: Presto non tanto 5:01

Recorded:

Mozart: 9/87 in Neumarkt auf Steinway
Beethoven: 6/90 in Frankfurt auf Bösendorfer
Chopin: 5/91 in Frankfurt auf Steinway

Recorded by TACET.

"Prof. Gerrit Zitterbart - Klavier und Hammerflügel

Gerrit Zitterbart wurde 1952 in Göttingen geboren, seine Ausbildung erhielt er in Hannover, Salzburg, Freiburg und Bonn bei Erika Haase, Karl Engel, Lajos Rovatkay, Hans Leygraf, Carl Seemann und Stefan Askenase. Am Beginn seiner Konzerttätigkeit standen Wettbewerbserfolge in der Schweiz, in Belgien, Italien und Deutschland.

Gerrit Zitterbart hat sich in seiner Laufbahn gleichermaßen als Solist wie als Kammermusiker profilieren können. Sein Solo-Repertoire umfasst Kompositionen von Scarlatti bis Stockhausen und ist umfangreich auf CD dokumentiert, die Aufnahme mit frühen Klavierkonzerten Mozarts wurde in Frankreich mit dem »Choc« (Le Monde De La Musique) ausgezeichnet. 1976 gründete Gerrit Zitterbart mit Ulrich Beetz und Birgit Erichson das Abegg Trio. Das Trio erhielt wichtige Auszeichnungen (Colmar, Genf, Bonn, Bordeaux, Hannover, Zwickau), machte weltweite Tourneen mit mehr als 1.250 Konzerten durch mehr als 50 Länder und spielte 30 CDs ein, darunter das Gesamtwerk für diese Besetzung von Mozart, Beethoven, Schubert, Mendelssohn, Gade, Schumann, Brahms, Dvorák und Schostakowitsch. Fünfmal erhielten Einspielungen die begehrte Auszeichnung beim »Preis der Deutschen Schallplattenkritik«.

Eine besondere Liebe verbindet Gerrit Zitterbart mit historischen Tasteninstrumenten: er gibt auch Konzerte auf Hammerflügeln. Diese Instrumente setzt er nicht nur in Solowerken ein (es liegen Einspielungen mit Werken von den Bachsöhnen, Haydn, Mozart, Clementi, Hummel, Beethoven und Schubert vor), auch für die Kammermusik (im Abegg Trio, in Duos mit Matthias Metzger, Violine und Denise Wambsganß, Mandoline) gibt es ganz neue Impulse: das Abegg Trio nahm CDs mit Flügeln von Silbermann (1749), John Broadwood (1808) und Baptist Streicher (1851, 1864, 1876) auf, eine CD-Serie (mit einer Gegenüberstellung von Interpretationen auf historischen und modernen Instrumenten) im Duo mit Matthias Metzger stellt die Violinsonaten von Beethoven in einem neuen (alten) Licht vor. Die Begeisterung für die historischen Flügel führte zur Gründung des Vereins „Clavier e.V." an der HMTMH, der es sich zum Ziel gesetzt hat, diese Klänge wieder mehr ins Bewußtsein der Musiker und des Publikums zu bringen.

Eine wichtige Facette im Repertoire von Gerrit Zitterbart sind Kinderkonzerte. Die Konzerte werden moderiert, die Kinder sind ins Geschehen auf der Bühne integriert. Hier wird das Publikum von morgen für die klassische Musik gewonnen. CD-Produktionen dokumentieren kindgerechte Programme.

Joachim Kaiser schrieb in der Süddeutschen Zeitung: „Musikerpersönlichkeit von Rang: der klug, prägnant und bewußt spielende Pianist Gerrit Zitterbart, der fesselnde Einspielungen Beethovenscher Solo-Sonaten vorlegte".

Zusätzlich zu seiner Konzerttätigkeit leitet Gerrit Zitterbart seit 1981 eine Klavierklasse an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Hier studierten bei ihm junge Talente aus Deutschland, Litauen, Polen, Rumänien, Bulgarien, Russland, Georgien, Israel, Japan, Korea, China, Kanada und den USA.

Von 2007 bis 2010 war Gerrit Zitterbart Vizepräsident der Hochschule, viele Jahre war er Sprecher der Fachgruppe Klavier. Hochschule für Musik Hannover"

Download link:



Links are Interchangeable - No Password - Single Extraction

uploaded


Rapidgator.net

Site BBcode/HTML Code:
Dear visitor, you went to the site as unregistered user.
We recommend you Sign up or Login to website under your name.
Information
Would you like to leave your comment? Please Login to your account to leave comments. Don't have an account? You can create a free account now.

Tag Cloud

archive of news

^
 
free html hit counter